Escape Game In 80 Tagen um die Welt

Das Unternehmen: EscapeQuest.at

Kontakte:

Anywhere!

+436641363363

Command + EnterHaben Sie auf der Website Tippfehler gefunden? Markieren Sie das Fragment des Textes und klicken Sie Ctrl+Enter.
Exit the Room: the real escape game. New online escape rooms for up to 6 players. 50% off. 100% COVID-proof.

Beschreibung:

Phileas Fogg war eine geheimnisvolle Person. Keiner wusste womit er sich beschäftigte, es war lediglich bekannt, dass er einsam und sehr reich war. Fogg war ein Mitglied im Londoner Reform Club. Sein ganzer Tag war verplant und er hatte keine freie Sekunde. Er verließ London viele Jahre nicht, trotzdem wusste er viel über die entlegensten Orte der Welt.

Am 2. Oktober 1872 stellte Fogg einen neuen Diener ein — den Franzosen Passepartout, der eine turbulente Jugend hatte und jetzt von einem ruhigen Leben träumte. Passepartout empfand Fogg als idealen Dienstherr, als er von dessen Wissen über die Welt erfuhr.

Am Abend desselben Tages diskutierten Mitglieder des Reform Clubs über den Überfall auf eine Englische Bank. Die Polizei verdächtigte einen in der Bank gesichteten ansehnlichen Gentleman. Sie überwachte alle großen Häfen der Stadt. Dennoch entkam der Täter. Fogg war der festen Überzeugung, dass der Dieb bereits über alle Berge war. Da es seiner Ansicht nach, kein Problem darstellte in nur 80 Tagen um die Welt zu reisen. Die anderen Mitglieder des Cubs befanden dies als Ding der Unmöglichkeit.

Daraufhin schloss Fogg eine Wette ab, dass er es schaffen würde in 80 Tagen um die Welt zu reisen. Bei dem Wetteinsatz handelte es sich um die Hälfte seines Vermögens. Er würde das Geld verlieren, falls er es nicht schafft rechtzeitig am 21. Dezember um 20:45 im Reform Club zu erscheinen.

Einzelheiten:

Online-Abenteuer

We use cookies to optimize site functionality, personalize content, and provide you better experience. By continuing to browse our website, you agree to our cookie policy. Please read our full privacy statement.